Flüchtlingshelfer packt aus: Abschied vom Hoffen

„Unter dem Titel der „Abschied vom Hoffen“ schildert ein ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer seine alltäglichen Erfahrungen im Asylheim. Einblicke in Abgründe, die von Politik und Mainstream verschwiegen werden.

Der Abschied war am Ende doch leichter, als ich dachte, was an dem exponentiell gestiegenen Frustlevel liegen mag – und zwar auf allen Ebenen.

Ich habe meine ehrenamtliche Tätigkeit für Flüchtlinge und Migranten im Helferkreis beendet.

Die vielen tausend Stunden, in denen ich versucht habe, wirkliche Starthilfe zu leisten, sind nutzlos gewesen. Mit mir haben gleich noch drei Ehrenamtler ihre Tätigkeit eingestellt. Es gab einen konkreten Anlass, aber ich bemerkte seit einigen Monaten bereits, dass meine Arbeit im Grunde genommen sinnlos ist.

Sinnlos, weil sich die Mehrzahl der Menschen, mit denen ich es zu tun hatte, nicht integrieren wollte, sinnlos, weil auch die Politik eigentlich eine Integration für überflüssig hält, sondern lediglich Verwahranstalten und Ghettos, die für die Flüchtlingsindustrie satte Gewinne abwerfen sollen, braucht.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/81636-abschied-vom-hoffen

Palmblatt-Prophezeiungen zur Zukunft Europas bis 2018

„…

Nach dem Glauben der Maya endete am 21. Dezember 2012 das „Zeitalter des Jaguars“ Die Welt, so wir wie sie kennen, sollte untergehen, um anschließend wieder neu geschaffen zu werden. Die kollektive Panik, die sich vielerorts ausbreitete, angefacht vom Feuer esoterisch-spiritueller Lehren und ihrer Adepten, ist längst verflogen. Heute wissen wir, dass die schon vor Jahrtausenden prophezeite Apokalypse nicht eingetreten ist. Vielleicht aber meinten die präkolumbianschen Maya mit ihren Endzeitvisionen nicht den Untergang der Welt im herkömmlichen Sinn, sondern das Erreichen des »apokalyptischen Nullpunkts« des Spätkapitalismus in der gegenwärtigen Banken-, Finanz- und Wirtschaftskrise, wie der slowenische Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek anführt.

In diese Richtung lassen sich auch die Aussagen der indischen Palmblatt-Manuskripte für die Jahre 2016 bis 2018 deuten.

…“

Hier vollständig lesen:

Quelle: http://www.politaia.org/wichtiges/palmblatt-prophezeiungen-zur-zukunft-europas-bis-2018/

Deutschland in Gefahr

„Alles böser Populismus von einem AfD-Versteher: Linke, Grüne und die Medien kritisieren das neue Buch „Deutschland in Gefahr“ vom Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt – und machen so unfreiwillig Reklame für das Werk.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/81582-deutschland-in-gefahr

Ursula Haverbeck | Kommentar zum Hooton Plan

Ursula Haverbeck | Kommentar zum Hooton Plan

Gründe warum Europa mit Fremden überflutet.

Ursula Haverbeck

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/22/ursula-haverbeck-kommentar-zum-hooton-plan/

August 1895 – Großbritannien beginnt den Krieg um Deutschland zu vernichten

„Im August 1895, auf den Monat genau vor 121 Jahren, begann in der britischen Wochenzeitung The Saturday Review eine Artikelfolge, die zur Vernichtung Deutschlands aufrief und deren unheilvolle Gier nach deutscher Beute noch bis heute ausstrahlt.

Mit dem 2. Reich war ein deutscher Staat entstanden, der sich in rasantem Tempo eine moderne Wirtschaft schuf, die die wirtschaftliche Vorherrschaft Großbritanniens gefährdete. Kohle und Stahl waren die beiden Indikatoren, an denen die Volkswirtschaften vor dem 1. Weltkrieg gemessen wurden. Die Roheisenproduktion stieg im Vierteljahrhundert vor dem 1. Weltkrieg in Deutschland von 4 Millionen Tonnen um 334% auf 17,8 Millionen, während für Großbritannien die Zahlen sich von 7,7 auf 9 Millionen, also um 17% erhöhten. Die Kohleförderung wuchs im selben Zeitraum in Deutschland von 76,2 auf 255,8 Millionen Tonnen (240%) und in Großbritannien nur um 60% auf 240 Millionen Tonnen. Der Außenhandel Deutschlands nahm in einem für Großbritannien beängstigenden Umfang zu. Eine Untersuchung des englischen Parlaments von 1885 vermerkte, daß die Deutschen billiger produzierten und sich bei ihren Produkten nach dem Geschmack der Käufer richteten. Sprachkenntnis, Unermüdlichkeit und Schmiegsamkeit galten als die Vorzüge der deutschen Geschäftsreisenden. Als Gegenmaßnahme wurde ein Handelsmarkengesetz in England beschlossen, das die Kennzeichnung deutscher Produkte durch „Made in Germany“ vorschrieb, jedoch gaben die britischen Zwischenhändler und Verbraucher den deutschen Waren trotzdem noch oft den Vorzug, weshalb die Kennzeichnungspflicht in „Foreign made“ abgeändert wurde.[1]

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/08/22/august-1895-grossbritannien-beginnt-den-krieg-um-deutschland-zu-vernichten/

W. Altnickel – Autarkie- Vortrag beim Umdenken Kongress 2013

Quelle: http://www.chemtrail.de/?p=11261

Regierung rät zur Vorbereitung auf bewaffneten Angriff

„Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann.

„Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von zehn Tagen vorzuhalten“, heißt es in der „Konzeption zivile Verteidigung“, die am kommenden Mittwoch vom Kabinett beschlossen werden soll.

Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) unter Berufung auf den Text, der vom Bundesinnenministerium erarbeitet worden ist und der Zeitung vorlag. Die Bundesregierung dringt auch auf eine angemessen Vorrat an Trinkwasser.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/81494-regierung-plant-zivilverteidigungskonzept

Putsch von Oben: Staatsrechtler kritisieren Merkel

„20 renommierte deutsche Staatsrechtler kritisieren in einem neuen Buch Merkels Flüchtlingspolitik: „Der Rechtsstaat ist im Begriff, sich im Kontext der Flüchtlingswelle zu verflüchtigen, indem das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt wird.“

In Deutschland haben sich jetzt knapp 20 angesehene Spitzenjuristen aus den Bereichen Staats-, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, darunter ein Richter des deutschen Bundesverfassungsgerichtes, zusammengetan, um die deutsche Flüchtlingspolitik einer rechtlichen Würdigung zu unterziehen.

Unter dem Titel „Der Staat in der Flüchtlingskrise – zwischen gutem Willen und geltendem Recht“ (Hrsg.: Otto Deppenheuer und Christoph Grabenwarter) liegt das Ergebnis nun in Buchform vor. Mehr juristische Kompetenz zu dem Thema wird im deutschen Sprachraum kaum aufzutreiben sein.

Das Ergebnis ist kein wirkliches Kompliment für die Merkel-Regierung.

„Der Rechtsstaat ist im Begriff, sich im Kontext der Flüchtlingswelle zu verflüchtigen, indem das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt wird.

Regierung und Exekutive treffen ihre Entscheidungen am demokratisch legitimierten Gesetzgeber vorbei.

Staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung, das Volk wird stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität“,

fassen die Herausgeber das Ergebnis der juristischen Abwägungen zusammen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/81319-putsch-von-oben

Die Russen helfen bei Waldbränden in der EU

„Es ist interessant zu beobachten, wer beim Kampf gegen die Waldbrände in Südeuropa geholfen hat. Man würde meinen, die Mitgliedsländer der EU würden an vorderster Front die Brände im Norden Portugals, auf der Kanareninsel La Palma und in Südfrankreich bekämpfen. So ist es aber nicht. Ausgerechnet die „bösen“ Russen haben massgeblich mit dem Einsatz von zwei Löschflugzeugen die Flammen unter Kontrolle gebracht.

Wo waren zum Beispiel die deutschen Einsatzkräfte, um ihren EU-Mitbürgern zu helfen? Nicht zu sehen gewesen. Man verbringt wohl die Ferien an den Stränden von Portugal, Spanien und Frankreich, aber mit den Waldbränden sollen die Einheimischen selber fertig werden.

Der portugiesische Premierminister Antonio Costa hat sich persönlich bei der Crew der beiden russischen Löschflugzeuge bedankt.

Darüber berichten die westlichen Medien kaum, denn es passt nicht in die negative Propaganda gegen Russland.“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2016/08/die-russen-helfen-bei-waldbranden-in.html

Meinungsdiktatur und Scheindemokratie in Deutschland

„Der Buchautor und Finanzexperte Dirk Müller ist empört über die Meinungsdiktatur

und Scheindemokratie in Deutschland! Wer nicht mit der Agenda der Bundesregierung

einverstanden ist und sich öffentlich dazu äußert, wird wortwörtlich bekämpft !

Rufmord, Zerstörung der beruflichen Existenz und Morddrohungen

gegen politische Gegner sind in Deutschland an der Tagesordnung !“

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/19/meinungsdiktatur-und-scheindemokratie-in-deutschland/

Washington empört über die eigenen Handlungen – wenn andere sie tun

„Wie bereits in den Medien gemeldet wurde, hat Russland mit dem Iran eine Militärallianz geschlossen. Über die Details habe ich noch nichts gelesen, außer, dass der Iran Russland Basen im Nordwesten des Iran zur Verfügung stellt für den Kampf gegen die IS und anderes Gesindel. Und Russland hat am Mittwoch zum 2. Mal Angriffe mit seinen riesigen Tupolew-22M3 und SU-34 taktischen Bombern gegen Stellungen der ISIS in Syrien geflogen.

Und das beunruhigt und empört Washington. Die mit ihren mindestens 1000 Militärbasen im Rücken, verstreut über die ganze Welt, empören sich! Und mit ihnen empören sich die Kläffer im Hamburger BILDZEITSPIEGEL und fahren schweres Geschütz auf – die Würstchenbude aus London hat gesagt – naja, dass die Russen Krankenhäuser, Schulen und dgl. bombardieren. Ach Gottchen, spricht Lottchen – den Quatsch haben wir schon 1000 mal gehört und nie einen Beweis gesehen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://einarschlereth.blogspot.ie/2016/08/washington-emport-uber-die-eigenen.html

93. Tagesenergie Video Interview mit alexander

Quelle: https://alexander-freundeskreis.org/93-tagesenergie-interview/

Killary Clinton: Todesfälle häufen sich – Dutzende Leichen säumen sich um Killarys Aufstieg

„Der Mord an Seth Rich, leitender Mitarbeiter des „Demokratischen Nationalkomitees“ (DNC), vom dem angenommen wird, dass er die Quelle für die von Wikileaks veröffentlichten E-Mails über den Wahlbetrug im DNC zugunsten von Hillary war, ist nur einer von vier mysteriösen Todesfällen in weniger als sechs Wochen. Alle Opfer hatten entweder vor, gegen die Skandal-geplagte Präsidentschaftskandidatin als Zeugen auszusagen oder waren an investigativen Recherchen zu Clinton beteiligt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://de.sott.net/article/25614-Killary-Clinton-Todesfalle-haufen-sich-Dutzende-Leichen-saumen-sich-um-Killarys-Aufstieg

Deutsche Milchbauern stehen durch Russland-Sanktionen vor der Pleite | 16.08.2016

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/17/deutsche-milchbauern-stehen-durch-russland-sanktionen-vor-der-pleite-16-08-2016/

Verfassungsschutz erklärt Identitäre Bewegung zum Staatsfeind

„Offensichtlich scheint der Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen ein persönliches Problem mit Patrioten zu haben, welche eigenständig denken können, denn er hat nunmehr die „Hetzjagd“, oh Pardon, natürlich die bundesweite Beobachtung der Identitären Bewegung offiziell bekanntgegeben. Laut Maaßen gebe es innerhalb der Identitären Bewegung „Anhaltspunkte für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung“. Getreu alter Methode wird jetzt jeder zum Feind der trügerisch freiheitlichen demokratischen Grundordnung deklariert, der nicht ins staatliche Bild passt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://buergerstimme.com/Design2/2016/08/verfassungsschutz-erklaert-identitaere-bewegung-zum-staatsfeind/

George Soros muss sofort enteignet werden

„Die Veröffentlichung der durchgesickerten Daten von George Soros Open Society Foundation (OSF) vor zwei Tagen haben zahlreiche Machenschaften dieser Organisation ans Tageslicht gebracht, einschliesslich Pläne zur Manipulation der Medien, Einflussnahme der Einwanderungspolitik von Staaten und massive Geldzufuhr an sogenannten Gerechtigkeitsbewegungen, die aber in Wahrheit Rassenunruhen aufstacheln sollen. In Anbetracht der Grössenordnung des Fundus sind das nur die ersten Erkenntnisse und unzählige andere kriminelle Manipulationen werden sicher in den kommenden Wochen auftauchen. Vieles wussten wir schon, wird aber jetzt durch eigenen Dokumente bestätigt. Diese intrigante Vorgehensweise muss ein Ende gesetzt werden, am besten indem man diesem Oligarchen die gestohlenen Milliarden mit denen er korrumpiert, besticht und manipuliert durch Beschlagnahmung wegnimmt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2016/08/george-soros-muss-sofort-enteignet.html

Nach Milosevic-Freispruch: Kriegsverbrechen-Anschuldigung war gefälscht

„Der Freispruch von Slobodan Milosevic, Ex-Präsident Serbiens und Jugoslawiens, beweist, dass die Anschuldigungen zu den Militärverbrechen während des Bosnienkrieges 1992 bis 1995 gefälscht und die folgenden Bombardements von Belgrad sowie zahlreiche Opfer sinnlos waren, wie der bekannte italienische Journalist und Publizist, Giulietto Chiesa, sagt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/16/nach-milosevic-freispruch-kriegsverbrechen-anschuldigung-war-gefaelscht/

Dirk Müller : Merkel ist nicht mehr zu halten

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/16/dirk-mueller-merkel-ist-nicht-mehr-zu-halten/

Wolfgang Schäuble beleidigt das gesamte deutsche Volk – „Einwanderung statt Inzucht“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/15/wolfgang-schaeuble-beleidigt-das-gesamte-deutsche-volk-einwanderung-statt-inzucht/

Militärische+ Wirtschaftsnachrichten August 2016

Hier weiterlesen:

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/16/militaerische-wirtschaftsnachrichten-august-2016/

Das Polit-IRRENHAUS – von Jasinna

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/balkanisierung/das-polit-irrenhaus-von-jasinna/

Ging die Welt gestern zu Ende und keiner hat es bemerkt?

Das Ende des Kohlenwassertstoff/Fiat-Währungssystems oder eine großartige Videofälschung? Das Keshe-Gerät kommt auf Umwegen zum Weißen Haus

„Das Gerät, welches [im obigen Video] zu sehen ist, wurde von einem von insgesamt 5 Teams entwickelt, welches die neue Keshe-Technologie testet, die jegliche Abhängigkeit von Wind- und Kernenergie – und selbstverständlich auch von Öl und Kohle – beenden soll. Wenn wir unseren Augen trauen können, versorgt die Apparatur genügend Haushaltsgeräte [mit Strom] , um ein ganzes Haus betreiben zu können.

Es gibt Verbindungen zu Geheimgesellschaften, Polizeiinformanten und “Krisenschauspieler”-Anwerbern, Verbindungen zu den Terrorangriffen in Paris und einem “Boston-Bremsen”-Mord in Italien vor erst wenigen Wochen; aber eins nach dem anderen.

Das obige Video wurde von mir angefordert, nachdem ich das erste Video gesehen hatte, bei dem alles Gerät auf einem Tisch platziert war. Ich bin jemand, der glaubt, dass Menschen alles tun, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen; das beinhaltet auch das Bohren von Löchern und das Verstecken von Drähten. Ich wurde mit schlechten Erfahrungen aufgezogen.

Es gibt ein massives Bemühen, die Keshe-Technologie als ein “Phantasieprodukt” zu diskreditieren, obwohl DARPA und Boing bestätigterweise exzellente Resultate beim Einsatz der Keshe-Magravs erzielen, mit welchen sie hoffen, Marineschiffe antreiben zu können. Gerüchte gehen um, dass Boing eine von der Keshe-Technologie angetriebene Drohne um den Planeten im Einsatz hat.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/freie-energie-2/ging-die-welt-gestern-zu-ende-und-keiner-hat-es-bemerkt/

USA zahlen russische Journalisten für Kritik an Putin

„Immer wieder steht in den Systemmedien etwas über den angeblichen Medienkrieg Russlands gegen den Westen. Der Kreml zahle Journalisten dafür, dramatische „Unwahrheiten“ zu verbreiten. Handfeste Beweise hinsichtlich solcher schwerer Anschuldigungen fehlen jedoch bis heute. Umgekehrt wird ein Schuh daraus, sagt man sprichwörtlich, und exakt so ist es auch: die USA bezahlen nämlich tatsächlich russische Journalisten dafür, dass sie Putin diffamieren, kritisieren.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://buergerstimme.com/Design2/2016/08/usa-zahlen-russische-journalisten-fuer-kritik-an-putin/

Dämonisierung von Putin: Medienkrieg des Westens kennt keine Grenzen

„Dass der Westen keine Grenzen kennt hinsichtlich seines eigens inszenierten Medienkrieges, sollte inzwischen jeder Bürger begriffen haben, denn er nutzt diverse Möglichkeiten, um nicht nur Putin, sondern gleich ganz Russland zu diskriminieren. Anfangs eher verhalten, werden Westmedien inzwischen gar unverschämt, vergreifen sich regelrecht radikal im Ton, was mit dem eigentlichen Pressekodex nichts mehr gemein hat, dafür aber Kriegstreiberei gleichkommt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://buergerstimme.com/Design2/2016/08/daemonisierung-von-putin-medienkrieg-des-westens-kennt-keine-grenzen/

Die Deutschen bekommen was sie verdienen

„Über was haben sich die Deutschen am Sonntag mehr aufgeregt? Über die Warnung von Rai­ner Wendt, der Chef der Deut­schen Po­li­zei­ge­werk­schaft, dass die Po­li­zei der­zeit nicht für die Si­cher­heit der Bür­ger ga­ran­tie­ren könne, oder dass der Olympiasieger im Diskuswerfern Christoph Harting während der Nationalhymne seine Freude zeigte und nicht ehrfurchtsvoll stramm stand?

Es war das Verhalten des Goldmedaillengewinner Harting, welches die Nation der Glotzegucker in ihren vier Wänden zu einem Shitstorm auf dem Internet veranlasste und die Medien als DIE NACHRICHT bringen. Wen interessiert schon was draussen auf den Strassen passiert, dass die Polizei die Verbrechen nicht mehr bekämpft sondern nur noch verwaltet.

…“

Hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/08/die-deutschen-bekommen-was-sie-verdienen.html

Christoph Hoerstel zur Lage KW 32

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=GpfL4MaavzA#t=13

Große Katastrophe August 2016 | Remote Viewing | Erschreckende Einblicke

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/12/grosse-katastrophe-august-2016-remote-viewing-erschreckende-einblicke/

Farsight Institute Remote Viewing für August: https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=7osWmtHDFMQ

Mander s’isch Zeit! Deutschland als Köder zum Weltkrieg

„Auf das Risiko hin mich lächerlich zu machen, was ich mir in diesem speziellen Falle sehr wünsche, lade ich dieses Video hoch in der Hoffnung, dass der Natoangriffsplan durch das Bekanntwerden vereitelt wird. Vielmehr ist dieser Film aber auch ein Augenöffner um in kürzester Zeit hinter die Kulissen der Weltpolitik zu sehen und zu verstehen was hier gespielt wird und wie man Deutschland als Köder für einen dritten Weltkrieg präpariert hat. Dank an Daniele Ganser und Johann Saiger!

Mander s’isch Zeit! Die Ereignisse überschlagen sich!

https://www.youtube.com/watch?v=Ie6xr…

https://www.youtube.com/watch?v=9gqTS…

http://de.news-front.info/2016/08/08/…

http://de.sputniknews.com/politik/201…

https://de-de.facebook.com/permalink….

Souverän Heinz Christian Tobler“

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/11/mander-sisch-zeit-deutschland-als-koeder-zum-weltkrieg/

Baron Münchhausen in der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe

„Sicher kennen Sie die bekannten Lügengeschichten von Baron Münchhausen. Zum Beispiel die, wo er sich selbst mitsamt seinem Pferd am eigenen Kragen aus einem Sumpf herauszog und so vor dem sicheren Tod rettete. Oder vielleicht waren Sie so wie ich als Kind ein Fan der Augsburger Puppenkiste, z. B. von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer. Die hatten vor ihrer Lok an einer Stange ein geheimnisvolles Mineral, einen »Magnetfelsen«, angebunden, wodurch die Lokomotive sich, von dem Magneten angezogen, nach vorne bewegte und sogar fliegen konnte. Was das mit dem Impfen zu tun hat? Ganz einfach: Die Impfwissenschaft bewegt sich auf dem gleichen Niveau wie diese Märchengeschichten.

Die offizielle Begründung dafür, dass die Impfexperten der Welt konsequent auf ordentliche Placebo-kontrollierte Doppelblindstudien verzichten, basiert auf einem Zirkelschluss. Und Zirkelschlüsse sind in der Wissenschaft ein absolutes No-Go, ein Tabu, ein Logikfehler, der sogar von den jungen Besuchern der Augsburger Puppenkiste durchschaut werden könnte.

Der wissenschaftliche Anspruch

Die entscheidende Frage beim Impfen für uns Eltern ist, ob Geimpfte im Vergleich zu Ungeimpften unter dem Strich einen deutlichen gesundheitlichen Vorteil haben. Um dies herauszufinden, muss man also Geimpfte und Ungeimpfte miteinander vergleichen.

Um den sogenannten Placebo-Effekt und jede Beeinflussung oder Verzerrung des Ergebnisses auszuschalten, müsste man die Gruppe der Ungeimpften ebenfalls zum Schein impfen, indem man einen Scheinimpfstoff, ein Placebo eben, verabreicht. Dieser Scheinimpfstoff muss genauso aussehen, aber in Wahrheit z. B. aus einer harmlosen Kochsalzlösung bestehen. Doppelte Verblindung bedeutet, dass weder die Testpersonen, »Probanden« genannt, noch das Studienpersonal wissen darf, wer was erhalten hat. Heutzutage geht man sogar davon aus, dass Dreifach-Verblindung notwendig ist, das heißt, dass auch die Statistiker, von denen die Daten ausgewertet werden, nicht wissen, welche Gruppe den Impfstoff bzw. das Placebo erhalten hat.

Unzuverlässige Ersatzmessgrößen und die Ethik-Ausrede

Obwohl solche vergleichenden Studien weltweit den wissenschaftlichen Goldstandard darstellen, werden sie von den Herstellern nicht durchgeführt und auch von den nationalen Zulassungsbehörden nicht verlangt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/hans-u-p-tolzin/baron-muenchhausen-in-der-deutschen-zulassungsbehoerde-fuer-impfstoffe.html

ARD: Große Koalition ist beliebteste Option

„Was, wenn die Umfragen eher miese sind? ARD & ZDF finden immer einen Weg, besonders wenn es um die Huldigung der Regierung geht. Diese ist angeblich die „beliebteste Option“. Besser hätte man es in Nordkorea auch nicht formulieren können.

Via Propagandaschau

Wer kennt sie nicht, die Schreier vom Wochenmarkt, die sich die Seele aus dem Leib brüllen, um ihre Waren anzupreisen? Einige von ihnen bieten eine hörenswerte und alles andere als ernst gemeinte Show. Kein Mensch legt ihr Wort auf die Goldwaage, etwa wenn Wurst-Achim „ein halbes Schwein für 15,- Euro“ anpreist. Die maßlose Übertreibung ist Teil der Aufführung und Reminiszenz an eine Kultur des zwischenmenschlichen Handel, bevor dieser von Bürokraten und Rechenschiebern in eine Servicewüste anonymer Discounter verwandelt wurde.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sollte eigentlich unabhängig und regierungskritisch sein. Seine Aufgabe wäre es, Macht und Mächtige zu kontrollieren. Dass die Staatssender ARD, DLF und ZDF davon weit entfernt sind, dass sie ihre Aufgabe darin sehen, die Bürger auf Linie mit der Regierung zu bringen (statt umgekehrt) und dass sie sich dabei auch subtil marktschreierischer Methoden bedienen, kann man nahezu täglich im Programm beobachten.

Gerade erst hatten wir hier gezeigt, wie das ZDF eine verheerende Umfrage des Politbarometers in ihr Gegenteil verdrehte.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/80526-ard-regierung-beliebt

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 60 Followern an