Putin gibt höflich seiner Verwunderung Ausdruck über die westliche Blödheit

„In einem Interview mit John Micklethwait vom ‚Bloomberg Businessweek‘ wurde Putin befragt über Russlands Wunsch, seinen Einfluss geographisch auszudehnen.

Putin antwortete Folgendes:

„Ich denke, alle nüchtern denkenden Menschen, die wirklich mit Politik zu tun haben, verstehen, dass die Idee von einer russischen Bedrohung, z. B. des Baltikums vollständige Idiotie ist. Sollen wir wirklich gegen die NATO kämpfen? Wieviele Leute leben in der NATO? Etwa 600 Millionen, korrekt? Und in Russland gibt es 146 Millionen. Ja, wir sind eine größere atomare Macht. Aber glauben Sie wirklich, dass wir dabei sind, das Baltikum mit nuklearen Waffen zu erobern? Was ist das für verrücktes Zeug? Das ist der erste Punkt, aber bei weitem nicht der Haupt-Punkt.

Der Hauptpunkt ist etwas ganz Anderes. Wir haben eine sehr reich politische Erfahrung, die u. a. darin besteht, dass wir zutiefst überzeugt sind, dass man nichts gegen den Willen des Volkes tun kann. Es kann nichts gegen den Willen des Volkes getan werden. Und manche unserer Partner scheinen das nicht zu verstehen. Wenn sie an die Krim denken, versuchen sie nicht zu beachten, dass der Wille des Volkes, das auf der Krim lebt – wo 70 % ethnische Russen sind und der Rest russisch spricht, als sei es ihre Muttersprache – es war, sich Russland anzuschließen. Im Westen will man nicht einmal versuchen, dies zu verstehen.

In Kosovo z. B. berief sich der Wesen auf den Willen des Volkes, aber nicht in der Krim. Das ist alles ein politisches Spiel. Um Sie zu beruhigen, kann ich sagen, dass Russland plant und planen wird, eine absolut friedliche Außenpolitik zu führen, die auf Kooperation zielt.

Was die Ausdehnung unserer Zone des Einflussbereiches angeht, so hat es mich 9 Stunden gekostet, von Moskau nach Wladiwostok zu fliegen. Das ist in etwa dasselbe wie von Moskau nach New York durch ganz Ost- und Westeuropa und über den Atlantik. Glauben Sie, dass wir uns ausdehnen müssen?“

Quelle: http://einarschlereth.blogspot.ie/2016/09/putin-gibt-hoflich-seiner-verwunderung.html

Verlage unterwerfen sich dem Islam

„Islam-Kritiker leben gefährlich. – Zu einer Zeit, wo Dutzende von Schriftstellern, Journalisten und Gelehrten den Drohungen von Islamisten ausgesetzt sind, ist es unverzeihlich, dass westliche Verlage nicht nur einknicken, sondern oft sogar die Ersten sind, die kapitulieren.

Von Giulio Meotti

• Weil er den Islam kritisiert hat, lebt Hamed Abdel-Samad in Deutschland unter Polizeischutz; wie bei Rushdie hängt eine Fatwa über ihm. Nach der Fatwa kommt die Beleidigung: von freien Verlagen zensiert zu werden. Das ist es, was die Sowjets taten, um Schriftsteller zu zerstören: ihre Bücher vernichten.

• …“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/politik/83346-verlage-unterwerfen-sich-dem-islam

Bürgerkrieg in Bautzen: Eine Stadt wehrt sich

„Bürgerkrieg in Bautzen: Eine Stadt wehrt sich – der Widerstand wächst!

Von Anonymous –17. September 2016

Die jüngsten Vorfälle in Bautzen haben große Wellen geschlagen. In den Medien war man sich schnell einig, dass Rechtsradikale sich versammelt hatten, um Flüchtlinge zu verprügeln.

Der Tagesspiegel – um das Lügen nie verlegen – schrieb sofort: „Sachsen: Rechter Mob jagt Flüchtlinge in Bautzen“. Nachdem aber klar geworden war, dass dies eine Lüge gewesen ist, ruderten die Mietmäuler etwas zurück und änderten die Überschrift in: „Auseinandersetzung zwischen Rechten und Flüchtlingen in Bautzen“. Nach einem erneuten Update heißt es nun: „Nach Krawallen mit Flüchtlingen treffen Nazis auf Antifa“. Immer wieder passen die Lügenjournalisten die Überschriften und die Artikel an, um zu versuchen, sich nicht gar zu sehr als Lügner zu entlarven.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/migrationshintergrunde/buergerkrieg-bautzen-wehrt-sich-der-widerstand-waechst/

Keshe, die FalconX-Explosion und Religionskriege

„Mehran Keshe gibt Informationen über die Falcon X-Explosion und über die geplante Auslösung eines Religionskrieges zwischen Christen und Moslem.

M. T. Keshe hat auf den beiden letzten Knowledge Seekers Workshops am 13.09. 2016 und 15.09.2016 einige sehr interessante Informationen vom Stapel gelassen.

Zum einen sprach er über die am 1. September 2016 explodierte israelische Falcon X in Cape Canaveral.

„Heute Morgen, am 1. September 2016, ist etwas in Cape Canaveral passiert, was man verzweifelt durch wirre und sich widersprechende Berichte unter der Decke halten will, die von höchster Stelle mit einem Gütesiegel versehen wurden. Bitte sehen Sie sich das Video oben an, dann wissen Sie warum.

“Facebook” startete einen 200 Millionen Dollar teuren isrelischen Satelliten auf einer SpaceX Falcon 9-Rakete. Der Satellit sollte Facebook mit erweiterten Breitband-Übertragungen in Afrika versorgen – eine Initiative, die von Facebook aber auch finanziert wurde, um seine Breitband- und Videodienste im Mittleren Osten und Teilen Europas zu verbessern. Vor allem aber war es ein Facebook-Projekt , um den Zugriff auf Internet-Dienste in der Region südlich der Sahara auszubauen – so zumindest die offizielle Version“

Laut Keshe ist die Rakete mit ihrer “Nutzlast” mithilfe seiner Plasma-Technologie zerstört worden. Dabei sei niemand verletzt worden. Ziel des Raketenstarts sei die Auslösung einer nuklearen Katastrophe in Russland gewesen, um das Land zu unterwerfen.

Zum anderen sagte Mehran Keshe beim 136. Knowledge Seekers Workshop (ab 3:20), seine Teilnahme an der Konferenz in Rom sei ein hohes Risiko gewesen. Keshe beschuldigt eine Gruppe um eine Person namens Simon Smith(?) [so habe ich den Namen verstanden, Anm. d. V.] , ihn und seine Frau töten und seinen Sohn gefangen nehmen zu wollen, um das Kind am 11. September zu schlachten. Dies sei ein im moslemischen Glauben ein Feiertag, an dem der Prophet Gott seinen Sohn als Blutopfer dargeboten habe.

Keshe warnt Simon Smith und seine Gruppe und sagt, man werde heftig zurückschlagen: Alle Sicherheitskräfte in Frankreich, Italien und Deutschland seien informiert und hätten Maßnahmen getroffen. Man werde sich jeden Einzelnen der Gruppe vornehmen sowie alle Kräfte, die Chaos anrichten wollen. Diese Kräfte seien nach Frankreich und Italien eingesickert und stünden unter Beobachtung. Die deutsche Regierung habe aus diesen Gründen die Bevölkerung aufgerufen, Notvorräte anzulegen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/keshe-die-falcon-x-explosion-und-religionskriege/

94. Tagesenergie Video Interview mit alexander

Quelle: https://alexander-freundeskreis.org/94-tagesenergie-video-interview-mit-alexander/

Ergänzung und ein Leserbrief zum Artikel „Russland hackt zurück“

„Nachdem unser Artikel „Russland hackt zurück“ alleine auf Facebook fast 200.000mal gelesen wurde, erreichen uns natürlich auch interessante Leserzuschriften. Eine besonders interessante Zuschrift von unserem Leser Tilo Gräser möchten wir Ihnen heute vorstellen. Zuvor dürfen wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass nun auch der Riese SPIEGEL Online aufgewacht ist und sich des Themas angenommen hat. Unter der Überschrift „Das ist nichts, wofür man sich schämen muss“ geht man in die Vorwärtsverteidigung und rechtfertigt das Doping der genannten US-Stars. Schauen Sie sich ruhig auch die Leserkommentare unter dem Artikel an – zumindest so lange sie dort noch stehen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=34989

Russland hackt zurück – Dopingunterlagen von US-Sportlern geleakt

„Die vor wenigen Wochen ausgetragenen Olympischen Spiele von Rio könnten zu einem sportpolitischen Skandal erster Güte werden. Wir erinnern uns: Auf starken Druck westlicher Medien hin wurden große Teile des russischen Olympiateams bei den Spielen gesperrt. Systematisches Doping – so der keinesfalls von der Hand zu weisende Vorwurf. Dass nicht nur die Russen systematisch dopen, war eigentlich von vorn herein klar; jedoch gefielen sich vor allem die deutschen Journalisten offenbar in der Rolle des Anklägers und biederten sich zudem dabei nur all zu gerne an der antirussischen politischen Großwetterlage an. Hochmut, so sagt das Sprichwort, kommt vor dem Fall. Die russische Hackergruppe „Fancy Bear“ veröffentlichte heute die ersten Dokumente, die sie aus einem Hack der Welt-Anti-Dopingagentur WADA erbeutet haben will. Diese Dokumente belegen – so sie denn authentisch sind – systematisches Doping auch bei US-Sportlern. Und „Fancy Bear“ kündigt bereits an, dass viele weitere Dokumente folgen sollen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=34977

David Icke: Zustand der alternativen Medien – Paradigmen werden sich verschieben

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/09/14/david-icke-zustand-der-alternativen-medien-paradigmen-werden-sich-verschieben/

Gunnar Heinsohns Prognose: Deutschland in 30 Jahren

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/09/14/gunnar-heinsohns-prognose-deutschland-in-30-jahren/

Gottfried Glöckner / Ein Landwirt packt aus

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/09/13/gottfried-gloeckner-ein-landwirt-packt-aus/

Europas Vermischung zu einer Negroid-Asiatischen Mischrasse mit IQ 90:Kalergie+Barnett

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ocdG2DWvdlI

Militärische + Wirtschaftsnachrichten September 2016

Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=DMTwC4IZ8Vk

Christoph Hoerstel zur Lage KW 36

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=9L4T7UtrW9A

9/11: Willy Wimmer und die Reaktion der US/NATO-Journalisten ►UNGLAUBLICH!

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/09/08/911-willy-wimmer-und-die-reaktion-der-usnato-journalisten-►unglaublich/

Ordo ab chao – #BarCode mit Alexander Wagandt, Anna M. August, Michael Vogt, R. Stein & F. Höfer

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=flfIUnuPj50

Obama “Sohn einer Hure” und kein roter Teppich in China

„Das weltweite Ansehen des Terrorpaten und Drohnenmörders Obama und seiner von ihm vertretenen Vereinigten Staaten sinkt ins Bodenlose. Der phillipinische Präsident Rodrigo Duterte – bekannt dafür, kein Blatt vor dem Mund zu nehmen, wenn es um die (offiziell ehemalige) Kolonialmacht USA geht – nannte US-Präsidentenschauspieler Obama einen Hurensohn, weil sich dieser in den brutalen Krieg seiner Regierung gegen die philippinische Drogenmmafia eingemischt hatte. Aus dem gleichen Grund nannte Duterte den US-Botschfter in Manila einen “schwulen Hurensohn”. Da macht sich blankes Entsetzen in “God’s own Country” breit.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/rodrigo-duterte-nennt-obama-sohn-einer-hure-und-china-verzichtet-auf-den-roten-teppich/

04.09.2016 Ursula Haverbeck – Aufruf an die Russlanddeutschen. — Viel Spass im System

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/09/05/04-09-2016-ursula-haverbeck-aufruf-an-die-russlanddeutschen-viel-spass-im-system/

„9/11 war kontrollierte Sprengung“ – Physiker, Luftfahrtingenieure und Architekten veröffentlichen kritischen Artikel in führender Physik-Fachzeitschrift

„Mulhouse (Frankreich) – 15 Jahre nach den Ereignissen von 9/11 kommen im Fachjournal „EuroPhysicsNews“ (EPN) – und damit in der Fachpublikation der „European Physical Society“ (EPS), einen Zusammenschluss von 42 europäischen physikalischen Gesellschaften, deren größtes Mitglied die „Deutsche Physikalische Gesellschaft“(DPG) ist – gänzlich unerwartet kritische Stimmen zur offiziellen Einschätzung des Einsturzes der Zwillingstürme des World Trade Centers (WTC) am 11. September 2001 zu Wort. Darin kommen Physiker, Architekten und Luftfahrtingenieure zu dem Schluss, dass die Einstürze das Ergebnis einer „kontrollierten Sprengung“ der Gebäude war.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/911kritischer-artikel-in-fachzeitschrift20160905/

September 16: Monatsausblick und aktuelle Situation

“…

Man erinnere sich daran, dass Deutschland seinen Bürgern vor kurzem mitteilte, dass sie sich einen Vorrat an Wasser und Nahrung anlegen sollen.. und nun das.

Die deutsche Regierung begann damit, Einberufungsbefehle für den Militärdienst herauszugeben,wobei es sich bei den betreffenden Personen um Ärzte handelt! SuperStation95 hat von zwei Ärzten die Bestätigung erhalten, dass sie Einberufungsbefehle erhielten. Einer muss sich in acht Tagen in einer Heereskaserne melden, der andere muss in vierzehn Tagen einrücken. In den Befehlen wurde klargestellt, dass die Ärzte mit niemandem darüber reden dürfen.

Es ist nun also völlig klar, dass sich die europäischen Regierungen auf einen Krieg vorbereiten. Der Einzug von Ärzten folgt nur eine Woche auf die Herausgabe eines 69 seitigen Berichts, in dem die Regierung seine Bürger dazu aufruft „sofort Nahrung und Wasser zu bevorraten“ und rechtfertigte die Massnahme mit möglichen „Notfällen, die unsere Existenz bedrohen.“

Ein Tag danach teilte die tschechische Republik seinen Bürgern mit, sich „auf das schlimmste vorzubereiten.“

Fünf Tage danach hat die finnische Regierung ihren Bürgern ohne große Aufmerksamkeit über die Ortschaftsräte mitgeteilt, dass auch sie Nahrung und Wasser auf Vorrat halten und sich auf etwas schlimmes vorbereiten sollen.

Am Montag dem 29 August, berichteten wir, dass Russland das erste Mal seit 1968 nach dem Einmarsch in die Tschecholoslowakei seine Reservearmeeeinheiten mobilisiert hat. Gestern, am Dienstag dem 30. August haben wir herausgefunden, dass die Mobilisierung von 80 Brigaden vorgenommen wurde. Darunter sind 10 Panzerbrigaden, 30 motorisierte Infanteriebrigaden, 20 Artilleriebrigaden und 20 weitere Unterstützungsbrigaden. Um die 300.000 Mann.“

…“

Vollständig hier lesen:

Quelle: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/09/september-16-monatsausblick-und.html

Killary droht Russland, China und Iran offen mit Krieg – Auch bei Cyber-Angriff ohne Beweise

„Die Präsidentschaftsbewerberin der Demokraten Clinton hat Russland mit Krieg gedroht. Anlass für einen solchen Krieg würden Cyber-Attacken sein, für die die Russen nach Clintons Ansicht verantwortlich sind. Belege für diese Behauptung legte Clinton nicht vor.

Nachdem der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump während des Wahlkampfs mit markigen und teilweise völlig überzogenen Sprüchen aufgefallen ist, hat nun auch die Kandidatin der Demokraten nachgelegt. Bei einer Rede in Cincinnati sagte Clinton, dass sie als US-Präsidentin gegen jeden „politisch, wirtschaftlich und militärisch“ vorgehen werde, der Hacker-Attacken gegen US-Einrichtungen verübt. Erst vor einigen Monaten hatte US-Präsident Barack Obama die rechtliche Grundlage für dieses Vorgehen gelegt und ein Dekret unterzeichnet, das Hackerangriffe mit militärischen Angriffen gleichsetzt.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://de.sott.net/article/25951-Killary-droht-Russland-China-und-Iran-offen-mit-Krieg-Auch-bei-Cyber-Angriff-ohne-Beweise

Christoph Hoerstel zur Lage KW 35

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=EMhTTKiXVLA

UN-Bevölkerungsaustausch – Doku in Deutsch

„Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Das Dokument in Deutsch wurde von der UN entfernt —>hier können Sie es herunterladen

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.

Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klargemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen: Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu zehn (!) Millionen Asylanten. Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/wichtiges/asylanten-un-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland/

Hat ein Objekt die SpaceX-Rakete zerstört?

„Eigentlich sollte heute Samstag den 3. September die Falcon 9-Rakete der Firma SpaceX den israelischen Amos 6 Kommunikationssatelliten auf eine geostationäre Erdumlaufbahn bringen. Bei den Vorbereitungen zu einem routinemässigen Testlauf der Triebwerke am 1. September 2016 ist die Rakete auf der Startrampe explodiert und die 200 Millionen Dollar teure Nutzlast wurde zerstört.

Elon Musk, Chef von SpaceX, schrieb in einem Tweet, die Explosion fand am Sauerstofftank der oberen Stufe statt, die Ursache ist aber unbekannt. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Ein herber Rückschlag für den privaten Startanbieter SpaceX und für den Betreiber des Satelliten Spacecom Ltd. Die israelische Firma Spacecom deckt mit ihren Satelliten den Mittleren Osten, Ost- und Zentraleuropa und die Brücke über den Atlantik nach Nordamerika ab und Amos 6 sollte Amos 2 ablösen, dessen Lebensdauer 2017 zu Ende geht.

Wenn man sich die Videoaufzeichnung des Testlaufs und der Explosion genau anschaut (in Zeitlupe), dann sieht man ein kugelförmiges Objekt von rechts nach links ganz schnell an der Rakete vorbei fliegen, genau im Augenblick der Explosion. Hat dieses Objekt die Rakete zerstört?

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2016/09/hat-ein-objekt-die-spacex-rakete.html

Finanzmärkte: Akteure vor Kontrollverlust

„Ex-Bundesbank Vorstand Axel Weber diagnostiziert nichts Geringeres als einen Kontrollverlust: „Die Akteure an den Finanzmärkten haben den Überblick über das gesamte Geschehen verloren.“

Von Uli Pfauntsch

Größte Marktmanipulation aller Zeiten – Ausgang ungewiss

Dass an den Märkten seit Beginn der finanziellen Repression, also seit Start des globalen Gelddruckens und der künstlichen Null– und Negativzinsen, sämtliche kapitalistischen Grundregeln ausgehebelt werden, wird immer deutlicher.
 Wenn für Kredit (Geld) kein Zins (Preis) mehr verlangt wird, dann ist dieser auch nichts wert.

Lediglich überschuldete Staaten werden „gerettet“ bzw. künstlich beatmet. Treffender wäre der Begriff Insolvenzverschleppung auf Kosten der Sparer. So kommt es, dass inzwischen weltweit der Gegenwert von 13 Billionen USD an normalerweise weitgehend wertlosen Staatsanleihen auf Rekordhoch notiert und negative „Erträge abwirft“. Aktien (Dividendenerträge) werden zu neuen Anleihen (da fehlender Zins). Dass dies auf Dauer nicht gut gehen kann, ist kein Geheimnis.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/gold/82348-finanzmarkt-kontrollverlust

Christoph Hörstel: Hektisches treiben bei Rothschild und Notvorräte – Offenbarungseid der Regierung

„August 2016: Christoph Hörstel im Interview bei ParsToday.

In der vergangenen Woche hat die Bundesregierung beschlossen, ihren Bürgern anzuraten, sich Notvorräte für zehn Tage anzulegen, Trinkwasser für fünf Tage.

„Krieg, Blackout, Pandemie, Terror“ – wurden offiziell als Gründe dafür angegeben – doch die weitaus wichtigeren sind: Euro- und Finanzcrash, verbunden mit dem notwendigerweise folgenden Wirtschaftscrash. Und die Anzeichen DAFÜR haben sich in den letzten Tagen ungeheuer intensiviert. Es fehlt nur noch ein kleiner Funke – und alles geht schief, so sehen die glaubwürdigen Experten. Es gibt auch keine Regierung, die einen solchen politischen Offenbarungseid, eine Warnung vor Katastrophen, aus Spaß herausgibt. Quelle: ParsToday“

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/09/02/christoph-hoerstel-hektisches-treiben-bei-rothschild-und-notvorraete-offenbarungseid-der-regierung/

Wichtig: Simon Parkes 28.8.2016, Situation in Europa

„Simon Parkes: Ruhe ist die erste Bürgerpflicht

Kommentar: Ich veröffentliche diese Video, weil ich glaube, dass es die wahre Situation widerspiegelt. Was wir schon lange wissen, erzählt uns der Engländer Simon Parkes: Die Hochfinanz treibt uns in einen neuen Krieg gegen Russland. Die Truppen der Mafia befinden sich bereits in ihren Verfügungsräumen. Es kann jeden Moment losgehen. Merkel ist der neue Erzherzog Ferdinand. [Kommentar Ende]

Meldung vom 28.08.2016 von Simon Parkes:“

Quelle: http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/simon-parkes-amerikanischen-truppen-in-den-verfuegungsraeumen/

Dirk Müller im Tagesausblick vom 30.08.2016 – Steuernachzahlung für Apple

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/08/30/dirk-mueller-im-tagesausblick-vom-30-08-2016-steuernachzahlung-fuer-apple/

Die Frankfurter Schule, die Fabian Society und die Ursprünge der „Antideutschen“

„Am 18. März 2007 erschien ein Interessanter Artikel auf der Webseite von büso, der an Aktualität nichts eingebüßt hat:

Eine britisch gesteuerte Sekte zieht gegen Deutschland zu Felde

Nach dem Fall der Berliner Mauer bildete sich die Bewegung der sog. „Antideutschen“. Sie zeichnen sich vor allem dadurch aus, daß sie Kritiker der amerikanischen und israelischen Kriegspolitik sowie der räuberischen Aktivitäten der sog. Hedgefonds als Antisemiten angreifen und dabei auch oft, wie der Bundesverfassungsschutz 2005 schrieb, „bei ihren Anschlägen die Grenze zu terroristischem Gewalthandeln überschreiten.“ Ein Team von EIR und LaRouche-Jugendbewegung fand interessante Zusammenhänge.

Im Winter 1989-90, als die ganze Welt den Fall der Berliner Mauer, die Befreiung der DDR und den absehbaren Zusammenbruch der Sowjetunion feierte, begannen überall in Deutschland auf linken Kundgebungen hirnrissige Transparente aufzutauchen. Die Demonstranten, die diese Transparente hochhielten, gehörten zur gewaltbereiten linken Szene der „Autonomen“ in Deutschland, der „Antifa“ („Anti-Faschisten“). Ihre Transparente und Plakate enthielten Slogans wie „Viertes Reich – nie Wieder!“ und „Bomber Harris – tu’ es wieder.“ Letzteres bezog sich auf den Marschall der königlich-britischen Luftwaffe, Sir Arthur Travers „Bomber“ Harris, auch bekannt als „Schlächter Harris“, den Planer der großangelegten britischen Bombenangriffe auf zivile Ziele in Deutschland im Zweiten Weltkrieg, bei denen Millionen deutsche Zivilisten umkamen und zahllose Städte zerstört wurden, die aber wenig dazu betrugen, die deutsche Militärmaschinerie zu beeinträchtigen.“

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/die-frankfurter-schule-die-fabian-society-und-die-ursprunge-der-antideutschen/

Dokufilm: KESB-Terror | Brauche ich einen Vorsorgeauftrag? | 27.08.2016

„In Deutschland werden jährlich ca. ✓ http://www.kla.tv/8897 40.000 Kinder vom Jugendamt den Eltern entzogen, meist ohne große Beschlüsse und ohne große Einspruchsmöglichkeiten von einer höheren Instanz. Die Eltern haben praktisch keine Rechte, müssen aber die Fremdunterbringung der Kinder noch teuer bezahlen. Nun gibt es nun auch in der Schweiz solch eine gefürchtete Behörde, namens KESB, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene gegen ihren Willen in teure Schutzeinrichtungen steckt. So rät auch die SVP dringend dazu, sich mittels Vorsorgeauftrag vor der KESB zu schützen!

Informieren Sie sich hier bei Kla.TV und sorgen Sie vor – nicht dass auch der Ernstfall bei Ihnen zu Hause eintritt!

…“

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/27/dokufilm-kesb-terror-brauche-ich-einen-vorsorgeauftrag-27-08-2016/

Hausdurchsuchung : Das vergessene Grundrecht

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/08/29/hausdurchsuchung-das-vergessene-grundrecht/