„Die offizielle Arbeitslosenquote ist nichts anderes als ein Lüge, weil die Bundesagentur für Arbeit darüber entscheidet, wie “Arbeitslosigkeit” definiert wird. Viele Teilbereiche der arbeitslosen Bevölkerung rechnet die Agentur einfach raus und die Quote schön. Tatsächlich aber beträgt Arbeitslosenquote in Deutschland fast 10%.

Vor Kurzem hatten wir mit den offiziellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit nachgewiesen, dass die Arbeitslosenquote statt bei 6,5 in Wirklichkeit bei 8,32% liegt. Heute analysieren wir die ganze Tiefe der tatsächlichen Arbeitslosigkeit in Deutschland – die Täuschung hinter der Täuschung…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/44256-arbeitslosigkeit48

Advertisements