„Das öffentlich-rechtliche ZDF gibt sich plötzlich transparent. Über seine Datenbank Lobbyradar darf jetzt jeder wissen, wie sich die Lobbyisten im Hintergrund mit den Entscheidern im Land vernetzt haben. Eigentlich das Ende der heimlichen Strippenzieher. Das Tool ist aber unbrauchbar – und wird auch noch zensiert: Die transatlantischen Verstrickungen der eigenen Leute tauchen nirgendwo auf. Dabei ist das Zweite für seine politischen Seilschaften berüchtigt. …“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://de.sott.net/article/17675-Mit-dem-Zweiten-sieht-man-schlechter-Vertuschung-ZDF-Lobbyradar-Erschreckede-Lobby-Verbindungen-von-Kleber-Jobatey-Merkel-und-Co-nicht-aufgefuhrt

Advertisements