„…

Um die Schulkinder in den Niederlanden negativ gegen Russland zu indoktrinieren, werden im Buch mit dem Titel „Themes in Social Studies 1“ für das Schuljahr 2014-2015 Zeichnungen verwendet, um Russland als Monster darzustellen, das mit Klauen und Fangzähnen die Ukraine auffrisst, während Westeuropa eine „helfende Hand“ ausstreckt.

In einer anderen Grafik werden die Länder der Welt farblich dargestellt. Die welche frei sind in grün und die unfreien in rot. Nordamerika und Westeuropa sind natürlich grün, Russland gehört zu den „unfreien“ Ländern. Ich bin oft in Russland und kann das Gegenteil bestätigen, es ist ein freies Land, freier als viele westliche Länder.

Dabei ist Russland alles andere als kommunistisch, ja nicht mal sozialistisch, denn man zahlt nur eine Einkommenssteuer mit einer „flat rate“ von 13 Prozent! Russland ist somit ein Steuerparadies, jedenfalls im Vergleich zu allen anderen westliche Industrieländer, wo die Steuer auf Arbeitsleistung im Durchschnitt bei 50 Prozent liegt.

Mit den Fakten haben die Darstellungen in den niederländischen Schulbüchern überhaupt nichts zu tun. Den Schülern in den Niederlande werden Lügen erzählt. Aber nicht nur die Schulen, sondern auch die niederländischen Medien, betreiben ständig Hetze gegen Russland und bauen ein Feindbild auf.

Die Ironie ist, der Westen wirft Moskau ständig Propaganda vor, dabei sind sie selber die übelsten Verbreiter von Propaganda und Lügen. Wie kann man die Meinung von jungen Menschen so falsch beeinflussen? Von wegen unfrei, in Russland wird der Präsident direkt vom Volk demokratisch gewählt.

…“

Hier vollständig lesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2015/06/anti-russische-hetze-in.html

Advertisements