„9.7.2015 – Majid Abdellaziz unterhält sich mit Jo Conrad über die Methoden der Wüstenbegrünung und Energieoptimierung durch Erkenntnisse von Wilhelm Reich, Schauberger und Tesla, die an einigen großen Projekten in Algerien und anderswo interessante Erfolge zeigen.

Zusammenfassung / Tags /Stichworte /Zeitmarken:

Jahrtausende altem Wissen, das heute durch die neuesten Erkenntnisse der Quanten-, Orgon- und -Wirbelphysik,bestätigt wird gelingt es, in Wüstengebieten den immer gleichen blauen Himmel zu beleben und ein abwechslungsreiches Wettergeschehen anzuregen.

Dabei wird nicht mit Raketen geschossen, um die Natur in die Knie zu zwingen.

Die Methoden gleichen vielmehr der Behandlung eines Patienten, der eine starke Verspannung hat, mit einigen sehr bedacht gesetzten Akupunkturnadeln. Auch das Ergebnis ist ähnlich: Der Patient erholt sich, und die Schulwissenschaft zieht skeptisch die Augenbrauen hoch. Die Atmosphäre erlebt eine Revitalisierung.

Es regnet in der Wüste, die Experten zucken mit den Schultern und sagen “Zufall “. Zufall ist aber oft nur ein anderes Wort für unerklärt. Und genau das Unerklärte ist ja für den Wissenschaftler die große Herausforderung!

Desert Greening, wendet nicht nur die Technik zur Erzeugung von natürlichem Regen an, sondern auch verschiedene bewährte Methoden der lebensenergetischen Aktivierung von Wasser, Boden und Pflanzen.

Agnihotra ist ein einfaches Feuerritual, das in alten Vedischen Schriften erwähnt wird. Es wird durchgeführt, um Verunreinigungen aufzulösen und die Atmosphäre spirituell zu reinigen. Um mehr über die spirituelle Forschung der SSRF über Agnihotra zu erfahren, bitte lesen Sie: Spirituelle Forschung über das Agnihotra-Ritual. http://www.spiritualresearchfoundatio…“

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2015/07/22/wetter-machen-agnihotra-ritual-himmelsakupunktur-u-s-w-bewusst-tv/

Advertisements