„Dr. Klaus Volkamer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

“Nur das was ich sehe, glaube ich”, ist ein Glaubensmuster, das lediglich an die Vernunft in uns Menschen appelliert, das aber den Blick auf andere Bereiche verdeckt. Hierbei müssen wir uns bewußt machen, daß unser gesamtes Universum nur aus etwa vier Prozent sichtbarer, also grobstofflicher Materie besteht. Die restlichen 96% bestehen aus feinstofflicher Energie und Materie, welche für den Menschen “unsichtbar” scheinen, aber zweifellos existieren und somit ein Teil von uns sind.“ …“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/die-feinstoffliche-neue-physik-dr-klaus-volkamer/

Advertisements