„Die Beamten der Europäischen Union irren sich komplett bei den islamistischen Anschlägen in Europa und bei der Migration zur Union der Kriege fliehenden Menschen. Thierry Meyssan zeigt, dass das alles nicht die unbeabsichtigte Folge der Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und in Afrika ist, sondern ein strategisches Ziel der Vereinigten Staaten. …“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://de.sott.net/article/19026-Fluchtlingsstrome-zu-erzeugen-war-das-Ziel-Amerikas-um-Europa-zu-schwachen

Advertisements