„Wie die ZDF-Sendung Frontal21 nun aufgedeckt hat, beginnen dieser Tage auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz die Vorbereitungen zur Aufrüstung mit neuen US-amerikanischen Atomwaffen. Die Nuklearsprengköpfe ersetzen ältere Modelle und können auch zur Bewaffnung von Tornado-Kampfflugzeugen der Bundeswehr genutzt werden. Zudem lässt sich die Bundesregierung die „Nukleare Teilhabe“ 112 Millionen Euro aus Steuergelder kosten. Über Parteigrenzen hinweg stößt die Entscheidung auf Kritik. …“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.rtdeutsch.com/32451/headline/deutschland-ruestet-auf-neue-us-atombomben-im-rheinland-pfaelzischen-buechel/

Advertisements