„Moskau hat von Washington eine strikte Erfüllung von UN-Empfehlungen zur Einhaltung der Menschenrechte in den USA gefordert. Wie das russische Außenamt am Freitag mitteilte, hegt Moskau aber keine Illusionen, dass die US-Behörden dazu bereit sein werden.

„Die USA haben unter anderem ihr Gefängnis in Guantanamo auf Kuba zu schließen, groß angelegte Programme zum Ausspähen eigener und ausländischer Bürger aufzugeben, außergerichtliche Hinrichtungen und Morde einzustellen, Sofortschritte zur Verhinderung von Rassendiskriminierung und Gewalt zu unternehmen, der Polizeiwillkür ein Ende zu setzen, Ordnung im Strafvollzug wiederherzustellen, den als Adoption getarnten Handel mit Kindern einzustellen, die Rechte der Migranten einzuhalten, die Entführung von Menschen in anderen Ländern zu stoppen, die Todesstrafe per Moratorium auszusetzen und Verstöße gegen das internationale humanitäre Recht einzustellen“, forderte das russische Außenamt. …“

Quelle: http://de.sott.net/article/19396-Punktlandung-Russland-fordert-Einhaltung-der-Menschenrechten-von-den-USA-und-vieles-mehr

Advertisements