„In Teil2 der Gesprächsrunde mit Oliver Janich, Wolfgang Eggert, Tilmann Knechtel und Pujah Khosrozadeh geht es um die Alternativen Medien und Eggert´s Einfluss auf Knechtels Bücher. Wie formen sich aus religiösen Endzeitsekten politische Machtgruppen und Weltregierungspläne. Was spielt die Prophetie sowohl im Islam, im Judentum und im Christentum dabei für eine Rolle. Hat sich Jesus, als er die Banker aus dem Tempel schmiss, als erster „Truther“ geoutet? Es geht um die Deutung und Differenzierung dieser Strömungen, insbesondere des Zionismus, des Judentums und der Freimaurerei. Bis zu den Frankisten analysiert Eggert den Einfluss dieser religiösen Sekten, auch Goethe und Knigge werden thematisiert. Ausserdem geben Eggert, Knechtel & Janich ihren Ausblick auf die nächsten Jahre. …“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/02/09/2016-2017-kommt-im-juedischen-jahr-5777-die-apokalypse/

Advertisements