„Gordon Duff: Der neue Sheriff – Keshes Technologien eine Realität?

von Gordon Duff, Chefredakteur, in Zusammenarbeit mit Ian Greenhalgh

Übersetzung (auszugsweise): politaia.org

Vor einigen Jahren wurde eines klar: Wenn die Keshe-Technologie real ist, würde sich die Welt verändern, Kohlenwasserstoffe als Brennstoff wären ein Ding der Vergangenheit und unser Weltwirtschaftssystem, eine Energiesklavensystem, wäre tot. Es geht aber noch weiter.

Regierungen, die USA, Israel und Großbritannien, sind wegen der “Beteiligung” an einer Technologie kontaktiert worden, welche – wenn Keshe recht hat – die Flugzeuge, Raketen und sogar den milliardenschweren lebenslangen Überwachungsalbtraum nutzlos machen würden.

Jetzt können wir unser Wissen teilen, nämlich, dass die Grundlage für die Keshe-Theorie, für die Keshe-Maschinen, für seine irritierende Sprache über “Magrav” und “Plasma“, sehr real ist. Sein “Mist” erzeugt tatsächlich Elektrizität aus dem Nichts, genau wie er es behauptet hatte und … dieses Ding wird die ganze kranke Sauerei in Grund und Boden stampfen.

Von heute an können wir kategorisch feststellen, dass die Keshe-Technologie sehr real ist, dass [aber] die Physik, die uns in Schulen gelehrt wird, die Physik welche die USA öffentlich propagiert, dies nicht ist. Wir wissen, dass mehrere große Luft- und Raumfahrtfirmen an Projekten beteiligt waren, die außerhalb der konventionellen Wissenschaften liegen und darüber hinaus gehen; darunter befinden sich Zeitreisen, Gedankenbeeinflussung und Erforschung des fernen Weltraums – sie alle nutzen Möglichkeiten aus, die jenseits der konventionellen Realität liegen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/wichtiges/gordon-duff-der-neue-sheriff/

Advertisements