„„Kreuzzug für Frieden im Donbass“ setzt unaufhaltsam seinen Sternmarsch nach Kiew aus 3 Richtungen fort. Und er wächst weiter. Der Rechte Sektor und Swoboda tauchen überall am Wegesrand auf, provozieren und zeigen Waffen. Sie wagen es aber nicht, die Menschen anzugreifen. Doch der Zug zieht singend und betend unbeirrt weiter. Niemand läßt sich auf Provokationen ein, die Beleidigungen werden nicht einmal beantwortet. Es sind einfach zu viele Menschen, die in einem Heerwurm bis zum Horizont durch’s Land ziehen.“

https://www.mzw-widerstand.com/kiew-das-verschweigt-die-luegenpresse-verbreiten/

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/07/15/kiew-das-verschweigt-die-luegenpresse-verbreiten/

Advertisements