„…

“Nach meiner Beobachtung und Analyse des Ablaufs des Putsch und was daraus geworden ist komme ich zur Überzeugung, Erdogan hat diesen selbst inszeniert, um als Held dazustehen und um seine Macht zu erweitern. Es kann ja nicht sein, dass echte Putschisten so naiv waren und so amateurhaft vorgegangen sind. Es waren zu wenig Soldaten im Einsatz, um das Land wirklich zu kontrollieren. Und dann die Schnelligkeit, wie der Putsch zusammengebrochen ist, innerhalb von wenigen Stunden. Nein, das war kein echter Umsturz, sondern eine Erdogan-Show!

Wenn man seine Popularität verliert, muss man was tun, also sich als Opfer böser Mächte hinstellen und als siegender Held hervorkommen. Das ist jetzt geschehen. Leider werden viele Türken darauf reinfallen und noch mehr Erdogan anhimmeln. Dabei, es gibt sehr viele Menschen in der Türkei, die gegen Erdogan sind. Leider werden sie jetzt rücksichtslos verhaftet und eingesperrt. Wenn er die halbe Türkei einsperren will, die Gefängnisse platzen jetzt schon aus allen Nähten. Es geht um eine Säuberungsaktion, im Militär und sonst überall.

…“

Vollständig hier lesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2016/07/militarputsch-in-der-turkei-gescheitert.html

Advertisements