„16.7.2016 – Jo Conrad unterhält sich mit Matthias Hancke, der den Dokumentarfilm „Overcast“ produziert hat, in dem der Frage nachgegangen wird, ob Flugzeuge tatsächlich chemische Substanzen wie Aluminium und Barium ausbringen, was man als Chemtrails bezeichnet, und für den tatsächlich Luftproben in großer Höhe untersucht wurden. Ziel des Dokumentarfilms OVERCAST ist – ein für allemal – schlüssige Antworten auf eine der drängendsten Fragen unserer Zeit zu finden.

Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/bedeckt/

Weiterführendes:

http://www.overcast-the-movie.com/

Matthias Hancke ist ein Filmemacher aus der Schweiz, der seit sechs Jahren an einem investigativen Dokumentarfilm über das Phänomen der Mensch gemachten Kondensstreifen-Zirren arbeitet und dabei die Chemtrail-Kontroverse untersucht.Der Historiker, Medienwissenschaftler und Ethnologe begann zu recherchieren. Ziel des Films ist es, aufgrund einer wissenschaftlichen Untersuchung eine eindeutige Antwort zu erhalten, ob wir tatsächlich besprüht werden oder nicht. Um den Film vollenden zu können, bekamen die Filmemacher finanzielle Unterstützung aus einer Crowdfunding-Kampagne.

http://www.pauliland.ch/chemtrails.htm

Quelle: https://terraherz.wordpress.com/2016/07/17/bedeckter-himmel-ueber-dokumentarfilm-overcast-bewusst-tv-16-7-2016/

Advertisements