“…

Man erinnere sich daran, dass Deutschland seinen Bürgern vor kurzem mitteilte, dass sie sich einen Vorrat an Wasser und Nahrung anlegen sollen.. und nun das.

Die deutsche Regierung begann damit, Einberufungsbefehle für den Militärdienst herauszugeben,wobei es sich bei den betreffenden Personen um Ärzte handelt! SuperStation95 hat von zwei Ärzten die Bestätigung erhalten, dass sie Einberufungsbefehle erhielten. Einer muss sich in acht Tagen in einer Heereskaserne melden, der andere muss in vierzehn Tagen einrücken. In den Befehlen wurde klargestellt, dass die Ärzte mit niemandem darüber reden dürfen.

Es ist nun also völlig klar, dass sich die europäischen Regierungen auf einen Krieg vorbereiten. Der Einzug von Ärzten folgt nur eine Woche auf die Herausgabe eines 69 seitigen Berichts, in dem die Regierung seine Bürger dazu aufruft „sofort Nahrung und Wasser zu bevorraten“ und rechtfertigte die Massnahme mit möglichen „Notfällen, die unsere Existenz bedrohen.“

Ein Tag danach teilte die tschechische Republik seinen Bürgern mit, sich „auf das schlimmste vorzubereiten.“

Fünf Tage danach hat die finnische Regierung ihren Bürgern ohne große Aufmerksamkeit über die Ortschaftsräte mitgeteilt, dass auch sie Nahrung und Wasser auf Vorrat halten und sich auf etwas schlimmes vorbereiten sollen.

Am Montag dem 29 August, berichteten wir, dass Russland das erste Mal seit 1968 nach dem Einmarsch in die Tschecholoslowakei seine Reservearmeeeinheiten mobilisiert hat. Gestern, am Dienstag dem 30. August haben wir herausgefunden, dass die Mobilisierung von 80 Brigaden vorgenommen wurde. Darunter sind 10 Panzerbrigaden, 30 motorisierte Infanteriebrigaden, 20 Artilleriebrigaden und 20 weitere Unterstützungsbrigaden. Um die 300.000 Mann.“

…“

Vollständig hier lesen:

Quelle: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/09/september-16-monatsausblick-und.html

Advertisements