„Als ich die Meldung gelesen habe, belgische Kampfflugzeuge vom Typ F-16 haben bei Bombenangriffen in der Umgebung von Aleppo sechs Zivilisten getötet, fragte ich mich, was haben Flugzeuge der belgischen Luftwaffe in Syrien zu suchen? Auf Einladung der syrischen Regierung sind sie nicht dort, also fliegen sie illegal und unter Verstoss des Völkerrechts im syrischen Luftraum herum.

Laut lokalen Zeugenberichten gab es am Dienstag einen Luftangriff auf das Dorf Hassajek in der Nähe von Aleppo durch die Belgier. Dabei wurden sechs Zivilisten getötet und mindestens vier verletzt. Die Maschinen sind Teil der von den USA geführten sogenannten internationalen Koalition im Kampf gegen den Islamischen Staat in Syrien und Irak. Die belgischen F-16 sind im Irak stationiert und haben seit Mai 2016 ihre Bombardierung vom Irak auf Syrien ausgeweitet.

Wo ist der Aufschrei der westlichen Medien heute, wegen der Bombardierung und Tötung von Zivilisten in und rundum Aleppo??? Den Russen wirft man laufend vor, bei ihren Luftangriffen gegen die Terroristen Zivilisten zu treffen, will deshalb die Sanktionen verschärfen und sogar sie wegen Kriegsverbrechen anklagen.

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2016/10/belgische-f-16-toten-sechs-zvilisten-in.html

Advertisements