„Wie bereits vor ein paar Jahren festgestellt und in einigen Jahren umgesetzt, wird die Industrie auf Verbrennungsmotoren verzichten können.

Die gesamte Industrie war lediglich über russproduzierende, die atmosphäre und den Menschen übersäuernde Verbrennung von Carbon notwendig, damit bestimmte Spezien den Planeten und den Menschen als Ressource und Wirtskörper nutzen konnten.

Deren nächst höhere Hirarchie ist nun aber dabei über Naniten den Planeten wiederum in eine KI umzuformen und da ist die Übersäuerung nicht mehr notwendig.

Wenn alles auf Strohm umgelegt wird dann wäre eventuell über Plasma ein Ausweg aus dem digitalen Dilemma möglich. Daher lohnt es sich, sich mit der Plasma-Technologie zu beschäftigen.“

(Untertitel einschalten nicht vergessen!)

Quelle: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/11/keshe-plasma-antrieb-ein-interview-und.html

Advertisements