„Manchmal schlüpft den Presstituierten die Wahrheit als Freudscher Versprecher raus. So geschehen beim Fake-News-Sender MSNBC, der neben CNN, der New York Schleim und der Washington Poscht, hauptsächlich Lügen über Präsident Trump bringen. Während einer Live-Diskussion am Mittwoch, in der es um die falsche Behauptung ging, Trump „versucht die Medien zu untergraben“, ist der Moderatorin Mika Brzeziński etwas rausgerutscht, nämlich die Wahrheit. Es wäre der Job der Medien zu kontrollieren, was die Menschen denken. Richtig, es geht nicht darum, das Publikum ausgewogen zu informieren, sondern ihre Meinung zu steuern und in die gewünschte Richtung zu lenken.

Mika Brzeziński ist die Tochter von Zbigniew Brzeziński, ja, von dem berüchtigten Russlandhasser polnischen Ursprungs, der als Sicherheitsberater von Präsident Carter, die Terrororganisation Al-Kaida gegründet und in Afghanistan gegen die sozialistische Regierung in Kabul und gegen die Sowjettruppen eingesetzt hat.

…“Hier weiterlesen: Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2017/02/medien-wir-kontrollieren-die-gedanken.html

Advertisements