„die selbsternannte „wertegemeinschaft“ beschränkt sich darauf, ihre humanen absichten nur noch zu heucheln. für „den westen“ ist es auch völlig normal, dass im syrischen stellvertreterkrieg von angeblich liberalen medien und politikern beschuldigungen ohne beweise ausgesprochen werden. so wie auch in diesen tagen..

früher hatten die usa beweise noch aufwendig gefälscht, heute reichen verdächtigungen und beschuldigungen aus, um unschuldige menschen als „verdächtige terroristen“ mit killer-drohnen hinzurichten. beweise für den verdacht? aufwendige ermittlungen, eine gerichtsverhandlung, oder ein urteil? wozu denn? völkerrecht? menschenrechte? hört mir doch auf mit dem scheiss!

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: https://campogeno.wordpress.com/2017/04/07/wenn-werte-nur-noch-geheuchelt-werden/

Advertisements