„Bis heute Montag gibt es nach fast einer Woche keinen einzigen Beweis, die syrische Luftwaffe hat Bomben mit Sarin abgeworfen. Es gibt sogar keinen einzigen Beweis, es wurde überhaupt Sarin eingesetzt. Es gibt nur unbestätigte und unbewiesene Behauptungen der Terroristen, die als bare Münze von den westlichen Politikern und Medien genommen werden.“

„Trump bekämpft Assad – Droht jetzt ein globaler Konflikt?“ Diese Frage wollte Anne Will mit ihren Gästen erörtern. Flinten-Uschi von der Leyen sagte, der Giftgas-Angriff sei von Assad geführt worden und die Reaktion des US-Präsidenten sei folglich nachvollziehbar.

Auch sie rechtfertigt einen völkerrechtswidrigen Angriff der Amerikaner obwohl es keinerlei Beweise gibt, ob es einen Angriff mit Chemiewaffen überhaupt gab und wer es getan hat. Alles spricht gegen Assad als Befehlsgeber. Man muss nur die Frage stellen, wer profitiert davon? Doch nur die Terroristen!

Amerika und auch Deutschland schimpfen sich Rechtsstaaten zu sein. Das Hauptmerkmal eines Rechtsstaates ist die Unschuldsvermutung, bis zweifelsfrei bewiesen wird, ein Beschuldigter ist der Täter. Aber nein, was Russland und Syrien betrifft ist man Ankläger, Richter und Exekutor in einem. Man behauptet einfach, es war Assad, und ohne Beweise zu haben und ohne UN-Mandat wird ein souveränes Land mit Marschflugkörpern angegriffen!

…“

Hier weiterlesen:

Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.ie/2017/04/ursula-von-der-leyen-ist-eine.html

Advertisements